Wer im optimalen Frequenzbereich trainieren möchte kommt beim Jogging oder Kraftsport nicht um eine gute Pulsuhr herum. Denn erst damit kannst Du gesund und vorallendingen effektiv trainieren. Pulsuhren zeigen dir an, wie hoch deine Herzfrequenz ist und führen dich so schneller zum Erfolg, besonders wenn du abnehmen möchtest. In diesem Pulsuhr Test habe ich die besten 5 Modelle aufgelistet, damit du die Fettverbrennnug noch besser ankurbeln kannst. Im weiteren Artikel führe ich eine Checkliste auf, die dich bei deiner endgültigen Entscheidung unterstützen kann.

Beste 5 Pulsuhren im Test

Garmin Forerunner 110 HR – Testsieger

1-Garmin Forerunner 110 HRMit der Garmin Forerunner 110 HR bekommst Du eine leistungsstarke Trainingsuhr zu einem moderaten Preis. Die Uhr wird inklusive Brustgurt geliefert und nimmt sehr genaue Messungen vor. Die GPS-Verbindung ist schnell aufgebaut und auch hohe Gebäude oder dichte Wälder sind kein Problem. Auch das Signal wird gehalten. Besonders gut ist die Garmin Connect Webseite, auf der Du detaillierte Informationen zu Deinen Trainingsdaten bekommst. Im Pulsuhren Test ist dieses Modell der Testsieger.

Hier ist mein ganzer Test zum Garmin Forerunner.

Preis jetzt prüfen: pulsuhren-amz

  • Vorteile: Der starke GPD-Sensor kann viele Läufer überzeugen. Das Display kann gut abgelesen werden, und die Beleuchtung macht eine Nutzung im Dunkeln möglich. Großen Anklang findet die Connect Webseite, hier bekommst Du tolle Analysen der eigenen Daten geboten.
  • Nachteile: Leider ist das Gehäuse nicht wasserdicht. Bei Kälte beschlägt die Glasinnenseite sehr schnell und Du kannst das Display nicht mehr ablesen.
  • Weiterer Test: Stiftung Warentest vergibt eine glatte 2,0 als Testnote. Vor allem das Beschlagen des Displays führt hier zu Abzügen in der Endnote.

POLAR Ft7m – 2. Platz

2-POLAR Ft7mDieses Herzfrequenzmessgerät bietet Anfängern und Profis ausreichende Funktionen. Es gibt tägliche und wöchentliche Trainingsübersichten und mit bis zu 100 gespeicherten Trainingseinheiten kannst Du einen Langzeit-Trainingsplan erarbeiten. Für ein effektives Fitnesstraining werden bei der POLAR Ft7m Informationen über Fitnesssteigerung und Fettverbrennung angegeben.

Meinen vollständigen Test zur Polar-Pulsuhr anzeigen.

Preis jetzt prüfen: pulsuhren-amz

  • Vorteile: Die Uhr ist besonders leicht und die Einstellungen können schnell vorgenommen werden. Der mitgelieferte Brustgurt ist bequem. Eine Beleuchtung für die Nutzung im Dunkeln ist auch gegeben. Die automatische Speicherung der Trainingsdaten finden viele Sportler sehr praktisch.
  • Nachteile: Für manche Kunden ist das Display zu klein und unübersichtlich. Auch die Bedienung wird von einigen als umständlich empfunden.
  • Testberichte: Die Tester von Bergleben.de vergeben 9 von 10 Punkten und sprechen eine eindeutige Kaufempfehlung aus.

Medisana mio Alpha

3-Medisana mio AlphaDie gelungene Kombination aus Funktionalität und Design bringt der Medisana mio Alpha den dritten Platz ein. Hier sind kein Brustgurt und auch kein Fingersensor nötig, um die Herzfrequenz zu messen. Der eingearbeitete LED-Sensor ist sehr genau und misst kontinuierlich. Es gibt ein App vom Hersteller, welches Analysen erstellt. Die Uhr kann per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden.

Hier den vollständigen Test zur Medisana Alpha durchlesen.

Preis jetzt prüfen: pulsuhren-amz

  • Vorteile: Die zugehörige App ist für viele Kunden ein überzeugendes Kaufargument. Die einfache Übertragung der Daten, per Bluetooth ist zusätzlich positiv. Da das Gerät ganz ohne Gurt oder Fingersensor auskommt, ist dies ein weiterer Punkt, der viele Sportler begeistert. Das Display ist übersichtlich gestaltet und alle Daten können ganz einfach abgelesen werden.
  • Nachteile: Die App ist nicht mit allen Smartphones kompatibel, eine Nutzung ist also nicht unbedingt zugesichert.
  • Testberichte: Aufgrund der geringen Funktionsauswahl vergibt Testberichte-DE nur eine 2,4 in der Gesamtwertung für die Pulsuhr.

Nike+ SportWatch

4-Nike-plus-SportWatchDie Nike+ SportWatch ist in vieler Hinsicht sehr ähnlich zu unserer Topplatzierung, nur musst Du hier noch mal ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Für den derzeitigen Preis bekommst Du einen verbindungsstarken GPS-Sensor, eine selbsterklärende Benutzung und detaillierte Datenanalyse geboten. Darüber hinaus hat die Uhr auch Funktionen wie eine automatische Lauferinnerung und die eigenen Laufdaten können auf der nikeplus-Webseite eingestellt und analysiert werden.

  • Vorteile: Die Online-Lauf-Community auf Nikeplus.com ist sehr groß und hier bekommst Du interessantes Feedback und hilfreiche Tipps. Der GPS-Sensor ist besonders stark und die Verbindung bleibt immer erhalten. Das große Display macht es besonders leicht die Anzeigen abzulesen.
  • Nachteile: Es gibt häufig Probleme mit der Nutzung der Nikerun-Community Webseite. Die Uhr ist zwar wasserdicht, beschlägt trotzdem bei Kälte.
  • Weitere Tests: Mac-Life vergibt der Uhr nur 4 von 6 Sternen. Dabei fehlt es den Testern vor allem an direkten Auswertungen an der Uhr, Du bist zu viel auf das Community-Tool angewiesen.

Preis jetzt prüfen: pulsuhren-amz

POLAR Ft60m Pulsuhr im Check

5-POLAR Ft60mDie POLAR Ft60m Pulsuhr kann sich weder in Sachen Design noch in Sachen Ausstattung mit den Vorgängern messen. Dennoch belegt sie einen soliden 5. Platz, im Pulsuhr Test. Es können persönliche Daten gespeichert werden und der Kalorienverbrauch, so wie die Fettverbrennung wird individuell errechnet. Nach eigenen Vorgaben werden Trainingsziele errechnet. Es gibt zwei verschiedene Sensoren für die Messung von Geschwindigkeit und Distanz.

  • Vorteile: Die übersichtliche Anzeige ist ein großes Plus der Uhr. Auch werden gleich mehrere Daten zeitgleich angegeben, so hast Du immer einen guten Überblick. Der mitgelieferte Brustgurt ist leicht anzulegen und hinterlässt keine Druckstellen. Die Uhr und der Brustgurt sind wasserdicht und können so auch zum Schwimmen getragen werden.
  • Nachteile: Der größte Schwachpunkt ist der GPS-Sensor. Dieser ist nicht besonders stark und es wird häufig kein Signal gefunden.
  • Testberichte: Stiftung Warentest vergibt hier die Endnote „Gut“ (1,9).

Preis jetzt prüfen: pulsuhren-amz

Vergleichen Sie die Eigenschaften der Pulsuhren (Update 2016)

Pulsuhr-Test Eigenschaften

Eine Pulsuhr mit Brustgurt liefert Ihnen Daten zu Ihrem Workout in Echtzeit. Die meisten Geräte erfassen die durchschnittliche Herzrate, die hohe Herzfrequenz, die niedrige Herzfrequenz und die Zielherzfrequenz

Einfache Modelle bieten bis zu drei Herzfrequenz-Zielzonen; teurere Modelle haben zwischen drei und sechs Zielzonen. Durch das Einspeichern mehrerer Zielzonen lässt sich das Gerät bereits vor dem Training für verschiedene Workouts programmieren. Wenn Ihr Pulsmesser nur einen Speicherplatz zur Verfügung hat, müssen Sie ihn für jedes Workout neu programmieren, bei dem Sie die Parameter ändern möchten.

Besondere Funktionen bei Laufuhren

  • Sport-Uhr: Umfasst Funktionen wie beispielsweise einen Countdowntimer, einen Kalender und eine Uhr.
  • Stoppuhr und Rundenzeit: Nach jeder Runde auf einer Bahn oder jedem Kilometer auf einem vorher festgelegten Kurs mit Zwischenstationen, kann man den “Lap”-Knopf drücken, um zu sehen, wie sich die Geschwindigkeit verändert hat.
  • Erholungspulsmessung: Misst die Zeit, die das Herz braucht, um in seinen Ruhezustand zurückzukehren. Dies ist ein guter Indikator kardiovaskulärer Fitness und besonders nützlich, wenn man Sprints oder Intervalltraining macht.
  • Zielzonen-Zeit: Misst die Zeit, in der man im Pulszielbereich ist. Manche Zonen und Ziele brauchen mehr Zeit als andere.
  • Kalorienzähler: Schätzt wie viele Kalorien während des Trainings verbraucht wurden. Das ist besonders nützlich, wenn man Sport zur Gewichtsreduzierung betreibt.
  • Geschwindigkeits- und Entfernungsmessung: Berechnet die Geschwindigkeit und misst die Entfernung, die man während eines Workouts zurückgelegt hat. Gemessen wird draußen durch einen GPS-Empfänger und im Haus durch einen Laufsensor. Dieser nutzt einen Beschleunigungsmesser, um die Länge der Schritte zu erfassen. Für weitere Informationen dazu empfiehlt sich der Artikel über „häufige Fragen & Antworten”.
  • Schnittstelle für den Computer: Verbindet die Pulsuhr mit Ihrem Computer, sodass die Daten heruntergeladen, ausgewertet und gespeichert werden können. Diese Funktion gibt es mit Verbindungskabel und auch kabellos.
  • Fitnesstrainer: Gibt laut Pulsuhr Test ein Alarmzeichen, wenn man sich über oder unter vorher festgelegten Parametern befindet.
  • Transmitter: Verschlüsselt Daten, die vom Brustgurt zur Pulsuhr übertragen werden, um Störungen durch andere Pulsmesser in der Umgebung zu vermeiden.
  • Fahrradaufsatz: Viele der Laufuhren können am Handgriff von Fahrrädern montiert werden, allerdings braucht man dafür in der Regel ein Gehäuse zur Befestigung. Mit einem Tritt- und Geschwindigkeitsmesser lässt sich der Fahrrhythmus leicht im gewünschten Bereich halten.
  • Batterieersatz: Viele der Pulsuhren werden mit Batterien betrieben, die vom Benutzer ausgetauscht werden können. Das erleichtert die Handhabung.